Navigation Mobile Navigation

Basteln & Malen

Ferdis Mitternachts-Wundertüte
zum neuen Jahr

Die längste Nacht des Jahres ist gleichzeitig auch die letzte des Jahres. Die Rede ist natürlich von der Silvesternacht!
Alle freuen sich auf das Feuerwerk und können es eigentlich kaum erwarten, dass um 0 Uhr die Party ihren Höhepunkt erreicht. Und dieses Jahr wird es mega cool. Ferdi hat sich nämlich etwas Neues für das Freunde-Team überlegt: Eine Wundertüte mit tollen Überraschungen für die Feier. Wie sieht es aus? Hast du nicht auch Lust, deine Freunde und Verwandte zum neuen Jahr zu überraschen?

Zurück zur Übersicht
Mitternachts-Wundertüte zum neuen Jahr
Das gebrauchst Du für eien Wundertuete

Du brauchst:

  • Tüten
  • verschiedenfarbige Stifte
  • Inhalt nach Wahl

Und so geht´s:

Das Wichtigste für eine Wundertüte ist natürlich, wie sollte es anders sein, eine Tüte. Das Wundern übernehmen dann die Beschenkten. Hihi! Du kannst eine Butterbrottüte nehmen, eine unbedruckte Papiertüte, einen Umschlag oder du bastelst einfach eine aus Packpapier.

Was kommt drauf?

Ferdi zeichnet mit Wachsmalern eine Uhr, die 0 Uhr zeigt. Dann schreibt er mit bunten Buchstaben den Namen von dem, der beschenkt werden soll, auf die Tüte. Mal wieder sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt! Vielleicht hast du noch tolle Sticker in der Schublade herumfliegen, die du aufkleben willst. Oder Glitzerkleber? Oder vielleicht möchtest du passende Bilder aus alten Zeitschriften ausschneiden und aufkleben? Verziere deine Wundertüten, wie du magst!

Eine Wundertüte selber basteln - Step 1
Eine Wundertüte selber basteln - Step 2

Was kommt rein?

Ferdi hat sich eine Menge Dinge überlegt, die er für seine Freunde einpacken könnte. Luftschlangen, Konfetti, Wunderkerzen, Knallerbsen, Glückskekse, Brausepulver und Kaugummi. Bestimmt fallen dir noch viel mehr Sachen ein, die besonders gut zu deinen Freunden passen.

Lisa bekommt von Ferdi zum Beispiel ein selbstgebasteltes Lesezeichen mit eingepackt, weil er genau weiß, wie gerne sie liest. Eine Bastelanleitung für ein Lesezeichen findest du hier. Berti hat letztens schlecht geträumt. Deshalb bekommt er einen selbstgemachten Traumfänger.

Aber es muss auch nicht immer ein Geschenk zum Anfassen sein. Wie wäre es mit einer Einladung, im nächsten Jahr zusammen etwas zu unternehmen? Auf Ingo wartet zum Beispiel ein kleiner Brief, in dem steht, wie cool und lecker Ferdi seine Rezepte findet und wie gerne er ihm beim nächsten Knäcke-Pizza-Backen helfen würde. Bestimmt fallen dir jetzt auch viele Ideen für deine Mitternachts-Wundertüten ein. Viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir das Ferdi Fuchs Freunde-Team!

schliessen