> >
Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Würstchen im Käse-Schlafrock

Kennst du schon die neuen Ferdi Fuchs Käsegesichter „Gouda Scheiben auf’s Brot“?
Das Freunde Team ist ganz heiß auf die neuen Käsescheiben – vor allem Willi findet die Gesichter richtig spitze! Weißt du auch wieso? Na klar: Natürlich weil sie die Form seines eigenen Gesichtes haben! Okay, nur die Hälfte der Scheiben. Aber trotzdem!

Zurück zur Übersicht
Würstchen im Käse-Schlafrock

Willi findet den Käse auf jeden Fall super lecker!

Aber da er auch nie die Finger von den Mini Würstchen lassen kann, hat er sich eine super geniale Kombination der beiden Leckereien einfallen lassen:
Würstchen im Schlafrock! Und hier zeigt er dir, wie’s geht:

PWürstchen im Schlafrock - das gebrauchst du!

Du brauchst:

  • fertigen Blätterteig (aus der Tiefkühlung oder dem Kühlregal)
  • Ferdi Fuchs Mini Würstchen
  • Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf’s Brot
Zutaten für Willis Würstchen im Schlafrock

Und so geht´s:

Such dir zuerst einen erwachsenen Teampartner, der dir mit dem Messer und dem Ofen hilft. Er bekommt hinterher natürlich auch eine Schlafrock-Spezialität ab! Zuallererst soll er aber den Backofen auf 200°C vorheizen.

Nun packst du den Blätterteig aus und rollst ihn auf deiner Arbeitsplatte aus. Du siehst bestimmt die kleinen gestrichelten Linien im Teig, oder? An diesen Linien soll nun dein erwachsener Helfer entlangschneiden, sodass dreieckige Teigstücke entstehen.

Auf diese dreieckigen Teigstücke legt du nun zuerst eine Scheibe Ferdi Fuchs Gouda und darauf ein Mini Würstchen. Das musst du natürlich erst auspacken, ist klar! Wenn du Käse und Wurst auf den Teig gelegt hast, rollst du beides ein – jetzt hat die Wurst ihren Schlafrock!

Dein erwachsener Helfer schiebt nun die Schlafrock-Würstchen in den Ofen. Nach 8-12 Minuten, wenn der Teig eine richtig schöne goldige Farbe hat, kann dein Helfer sie schon wieder rausholen. Lass sie am besten etwas abkühlen, bevor du zugreifst! Willi vergisst das meist und beißt direkt herzhaft rein – dabei hat er sich schon ganz schön die Schnute verbrannt!

Würstchen im Schlafrock - Step 1
Würstchen im Schlafrock - Step 2
Würstchen im Schlafrock - Step 3
Würstchen im Schlafrock - Step 4
Würstchen im Schlafrock - Step 5
Würstchen im Schlafrock - Step 6

Wusstest Du schon?

Wurst im Schlafrock – hört sich komisch an, oder? Ein Schlafrock ist aber nichts anderes als ein Bademantel. Und weil die Wurst im Blätterteig aussieht, als wäre sie in einen Bademantel eingewickelt, heißt der leckere Snack ganz einfach „Wurst im Schlafrock“.

schliessen