> >
Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Ingos leckerer Winterpunsch

Wann ist es zu Hause am gemütlichsten? Natürlich wenn es draußen so richtig kalt ist.
Wann ist es zu Hause am gemütlichsten? Natürlich wenn es draußen so richtig kalt ist. Ingo kuschelt sich dann gerne auf dem Sofa in eine Decke und trinkt einen Tee. Aber manchmal hat er auf etwas ganz Besonderes Lust. Dann macht er seinen berühmten Winterpunsch. Der schmeckt super lecker und er wärmt auch noch von innen. Am liebsten macht er den Punsch, wenn seine Freunde ihn besuchen. Hast du auch Lust darauf und möchtest deine Freunde zum Punsch trinken einladen?

Ingo zeigt dir hier, wie er seinen leckeren Winterpunsch macht.

Zurück zur Übersicht
Ingos leckerer Winterpunsch
Leckerer Winterpunsch - das gebrauchst du!

Das gebrauchst Du:

  • 1 ½ Liter Früchtetee
  • 1 Liter Apfelsaft
  • ½ Liter Orangensaft
  • 1 Bio-Orange
  • 1 TL Honig
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • Zimtstangen, Apfelscheiben, Orangenscheiben zur Dekoration
Ingos leckerer Winterpunsch

So braust du deinen Winterpunsch

Zunächst einmal holst du dir einen erwachsenen Helfer. Zusammen macht Punschmachen eh viel mehr Spaß!

Dann kochst du den Früchtetee zusammen mit deinem Helfer genau so, wie es auf der Packungsanleitung steht. Wenn er fertig ist, füllst du den Tee in einen großen Kochtopf um und gibst den Apfel- und den Orangensaft dazu.

Nun fragst du deinen erwachsenen Helfer, ob er dir die Schale von der Orange abreibt. Die kommt dann auch in den Topf. Wenn du das nicht möchtest, kannst du die Orange auch in Scheiben schneiden und direkt in deinen Winterpunsch geben.

Nun erhitzt du den Pusch zusammen mit deinem Helfer langsam auf der Herdplatte. Beginnt er zu köcheln, nehmt ihr den Topf vom Herd. Gib nun den Honig, den Zimt und den Vanillezucker dazu und verrühre die Zutaten. Statt Zimtpulver könnt ihr auch eine ganze Stange Zimt zum Punsch geben – das schmeckt nicht nur lecker zimtig, sondern sieht auch noch richtig cool aus!

Na, duftet das nicht schon richtig köstlich? Jetzt müsst ihr nur noch einen kleinen Moment geduldig sein. Wartet 5 Minuten, bis der Punsch sich etwas abgekühlt hat. Jetzt könnt ihr mal probieren (Achtung: noch etwas heiß, bitte pusten!).
Soll noch etwas Honig oder Zimt rein? Nein? Dann könnt ihr jetzt den Punsch in eure Lieblingsbecher gießen.

Winterpunsch selber machen - Step 1
Winterpunsch selber machen - Step 2
Winterpunsch selber machen - Step 3
Winterpunsch selber machen - Step 4
Winterpunsch selber machen - Step 5
Winterpunsch selber machen - Step 6
Winterpunsch mit Deko

Ingos Deko-Tipp:

Jetzt geht es ans Dekorieren! Eurem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt – vorausgesetzt natürlich, es ist schön winterlich! Wie wär es z. B. mit ein paar Zitronen- oder Apfelscheiben im Punsch? Na, sieht das mit einem Scheibchen Zitrone nicht noch köstlicher aus?

Hmm, lecker, jetzt könnt ihr euch den Winterpunsch schmecken lassen! Am besten macht ihr es euch damit schön auf dem Sofa gemütlich.

Viel Spaß beim Brauen!

schliessen