> >
Navigation Mobile Navigation

Urlaub

Urlaub in Deutschland und der Welt

Reiseideen für die ganze Familie
Treiben Sie’s bunt! Denn Ihre Familie ist nicht minder farbenfroh – die Oma liebt das Wandern in den Bergen, der Opa die raue Seeluft, Ihr Kind wünscht sich Reiterferien auf dem Bauernhof und Sie lieben das warme Mittelmeerwetter? Oder wollen Sie gleich ferne Länder kennenlernen und andere Kontinente bereisen? Egal wieweit Sie die Flügel tragen – hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

Zurück zur Übersicht
Urlaub in Deutschland und der Welt

„Die Welt zu Gast bei Freunden“

Nicht umsonst war „Die Welt zu Gast bei Freunden“ das offizielle Motto der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, denn Deutschland hat einiges zu bieten. Ob ein Urlaub auf dem Land, am Meer oder in den Bergen – in Deutschland ist vieles möglich!

Urlaub auf dem Bauernhof

Kinderbauernhöfe erfüllen viele Kriterien für einen familienfreundlichen und vor allem kindgerechten Urlaub. Die Kinder erleben auf einem Kinderbauernhof jede Menge Spaß und genießen die Natur in vollen Zügen! In den Ferienwohnungen oder Ferienhäusern findet auch die größte Familie ausreichend Platz für einen entspannten Urlaub. Des Weiteren lernen die Kleinen viel Wissenswertes über das Leben auf dem Land. Manche Kinderbauernhöfe bieten auch das gemeinsame Brotbacken an. So lernen die Kleinen das Leben kennen, angefangen bei dem eigenständigen Kochen und Backen bis hin zur Tier- und Naturkunde. Auf einmal sind die Lernstoffe zum Greifen nahe und alles ist noch viel spannender als in Kinder- und Schulbüchern. Daher ist ein Besuch auf einem Kinderbauernhof auch für Schulklassen interessant und lehrreich zugleich!

Urlaub an der Nord- und Ostsee

Die Nord- und Ostsee sind die beliebtesten Ferienziele in Deutschland – mit sehr hohen Zuwachsraten bei Urlaubern, Veranstaltungen und Freizeitangeboten. Paare und Familien bilden mit Abstand den Großteil der Urlauber. Besonders bevorzugte Reiseziele sind die Insel Sylt, St. Peter Ording, Juist, Graal-Müritz, der Timmendorfer Strand, Petrow, Hiddensee, Rügen und Usedom. Der Urlaub an der See ist definitiv immer abenteuerreich, wenn die Wellen hochschlagen und der raue Seewind um die Nasen bläst. Egal wie gut oder schlecht das Wetter ist, als Familie kann man hier einiges erleben, getreu dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur schlechte Kleidung“. In der Ost- oder Nordsee plantschen, Sandburgen bauen, gemeinsam kochen und Fahrrad fahren oder eine Kutschfahrt buchen, um die Insel zu erkunden – genießen Sie Ihren Urlaub in einer entspannten Atmosphäre.

Urlaub in den Bergen

Je nach Jahreszeit bietet der Urlaub in den Bergen Aktion pur. In den kalten Monaten steht Skifahren mit der ganzen Familie auf dem Programm. Zwischendrin sind kleine Stopps auf der Ski-Hütte ein absolutes Muss und abends wird gemütlich zusammengesessen. Doch auch in den Sommermonaten kann der Urlaub in den Bergen Freude bereiten. Wandern Sie gemeinsam mit Ihren Liebsten in der Natur und genießen Sie die Farbenpracht, die Deutschland in seiner schönsten Blütezeit zu bieten hat!

Kurztrip – kleine Auszeit für die ganze Familie!

Wenn Sie eine kleine Auszeit vom Alltag brauchen, aber für einen „richtigen“ Urlaub keine Zeit ist, nehmen Sie sich doch das Wochenende frei, um mit der ganzen Familie Zeit zu verbringen. Um einfach mal die Seele und die Füße baumeln zu lassen, ist ein Kurztrip genau das Richtige!

Städtereise für Entdecker und Draufgänger

Ob Grachten-Action in Amsterdam, Badespaß in Barcelona oder Großstadtdschungel inklusive Geschichtsstunde in Berlin – ein Wochenende kann vollkommen ausreichen, um einiges zu erleben. Das Abenteuer Städtetrip beginnt zumeist mit der ersten Sightseeing-Tour. Bei gutem Wetter können Sie auf dem oberen Deck des Sightseeing-Busses Platz nehmen, sich den Wind um die Ohren sausen lassen und die Sonne genießen. Gleiches gilt natürlich für Schiffs- oder Fahrradtouren. Aber auch bei Regenwetter sollten Sie sich nicht grämen, den Städtetrip anzutreten, sofern Sie schlechter Laune mit einem großen Freizeitangebot entgegensteuern können. Unser Tipp: Bereiten Sie Ihre Kleinen schon zuhause auf das Wochenende vor. Zeigen Sie Videos und Bilder von dem Ausflugsziel oder erzählen Sie von den tollen Aktionen, die geplant sind. Geht es zum Beispiel nach Wien schauen Sie gemeinsam mit Ihren Kids die Sissi-Filme und lesen Sie Prinzen- und Prinzessinnenbücher. So freuen sich Ihre Kleinen garantiert auf den königlichen Ausflug mit Irrgärten, Labyrinthen und Schlössern! Zieht es Sie nach Rom, schwärmen Sie von dem leckeren Gelato, erzählen Sie spannende Römergeschichten und planen Sie einen Wettkampf im Münzweitwurf am Trevi-Brunnen – und vergessen Sie das Kleingeld nicht. Wenn Stockholm Ihr Reiseziel ist, überlegen Sie sich vorher Ihre eigene Astrid-Lindgren-Geschichte, wandeln Sie auf den Spuren Pippi Langstrumpfs durch die Stadt und werden Sie selbst wieder zum Kind! Denn wenn die Vorfreude geweckt ist, ist ein spannendes Familien-Wochenende garantiert!

Wellness für die Großen, Spaß für die Kleinen

Lange Zeit schien Wellness mit Kind kaum vorstellbar. Doch das hat sich geändert - Familien und insbesondere Kinder sind mittlerweile ausdrücklich erwünscht! Eine Fülle von Freizeitangeboten ist in den Portfolien von Wellness-Hotels zu finden. Sie brauchen mal ein oder zwei Tage Ihre Ruhe? Kein Grund, die Kleinen zuhause zu lassen. Wenn Sie sich als Elternpaar mit den zahlreichen Massage-Angeboten und Saunagängen abwechseln, steht einem Wochenende im Zeichen der Entspannung gar nichts im Wege. Plantschen Sie zwischendurch mit Ihren Kleinen im Pool, gehen Sie eine Runde spazieren oder toben Sie auf dem Spielplatz – und danach tauschen Sie die Rollen! So haben alle etwas davon. Möchten Sie aber eine Pärchen-Massage erleben oder starten Sie als Single in ein entspannendes Wochenende, dann buchen Sie am besten eines der zahlreichen Hotels mit Rund-um-die-Uhr-Kinderbetreuung. Angefangen bei Pferdereiten über Go-Kart fahren bis hin zu Angeln oder Ballspielen – den Kinderwünschen sind dank gut ausgebildeter Betreuer/innen keine Grenzen gesetzt. Abwechslung ist den Kleinen garantiert und Sie spannen aus – mit und in der Familie!

Fernweh – rausfahren in eine andere Welt

Eine andere Welt kennenzulernen, ist immer spannend. Wenn Sie das Fernweh packt, dann scheuen Sie sich nicht vor langen Autofahrten oder Flugreisen und entdecken Sie gemeinsam mit der ganzen Familie neue Länder und Gebiete. Sie denken, Reisen ist mit Kindern vorbei? Von wegen, denn mit Kindern fängt das Reisen erst richtig an!

Keine Grenzen setzen

Ob Bungalow in Kroatien, eigene Finca auf Mallorca, Cluburlaub in der Türkei oder Ferienhaus in Dänemark, allein die Frage nach der passenden Unterkunft sorgt für zahlreiche Individualmöglichkeiten. Sie wollen aus Europa ausbrechen? Dann bestaunen Sie Vulkane in Costa Rica, halten auf einer Safari nach wilden Tieren in Südafrika Ausschau oder besuchen Sie Micky Maus in Floridas World Disney World. Egal wohin die Reise geht, in den Familienferien ist eines wichtig: das gemeinsame Urlauben in vollen Zügen zu genießen.

Vorbereitungen für einen unvergesslichen Urlaub

Schauen Sie sich vorher in einem Kinder-Weltatlas gemeinsam mit Ihren Kids das Reiseland an. „Wo liegt das Land, in das wir reisen?“, „Wie lange fliegen wir?“, „Wie ist das Wetter?“, „Was unternehmen wir dort?“ – all das sind Fragen, die beantwortet werden müssen. Suchen Sie möglichst viele Informationen über Ihr Reiseland raus, um Ihr Kind bestmöglich auf den Trip vorzubereiten. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, was Sie alles unternehmen und sehen wollen: einen Tag lang Bootfahren, mit dem Fahrrad die Gegend erkunden, wilde Tiere beobachten oder mit Delphinen schwimmen? Entscheiden Sie im Kreise Ihrer Liebsten, was unbedingt unternommen werden soll. Um alle besonderen Urlaubsmomente nicht nur auf dem Fotoapparat, der Videokamera und im Gedächtnis festzuhalten, besorgen Sie doch ein Kinder-Reisetagebuch oder basteln Sie nach dem Urlaub gemeinsam mit Ihrem Kind eine individuelle Reise-Erlebnisbox. So kann Ihr Kind alle Erlebnisse festhalten und vielleicht sogar kleine Mitbringsel hinein kleben oder legen – denn so bleibt der Urlaub garantiert unvergesslich!

Mittendrin, statt nur dabei

Der gemeinsame Urlaub ist eine wunderbare Möglichkeit, um Land und Leute (besser) kennenzulernen und um als Familie noch näher zusammenzuwachsen. Kinder sind sowieso ein wahrer Menschenmagnet und dank ihnen knüpft man – schnell und unkompliziert – neue Kontakte. Wenn man beispielsweise „con tutta la famiglia“ (zu Deutsch: „mit Kind und Kegel“) in Italien anreist, dann ist der „Backenkneifer“ schon vorprogrammiert. Oder sprechen Sie und Ihre Kids die Schweden zur Begrüßung mit einem freundlichen und einfachen „Hej“ an. Die Einwohner werden die Kleinen lieben und Ihnen vielleicht den einen oder anderen Insidertipp mit auf den Weg geben. Wenn man nah am Puls der Stadt beziehungsweise des Landes ist, lernt man die Gegend von einer ganz neuen Seite und viel intensiver kennen – auch, oder besser gesagt gerade dann, wenn man sich der Geschwindigkeit der Kinder anpasst. Denn durch das Sich-Mehr-Zeit-Nehmen lässt sich die Gegend viel bewusster wahrnehmen und man entdeckt Dinge, die einem vorher möglicherweise unscheinbar vorkamen. In diesem Sinne: Denken Sie an alle wichtigen Reisedokumente und genießen Sie die intensive Zeit mit der Familie, egal wohin Sie die Segel tragen!

schliessen