> >
Navigation Mobile Navigation

Sport

Ultimate Frisbeee

Frisbee als Teamsport!
Ultimate Frisbee ist ein Teamsport mit einer Wurfscheibe, bei dem zwei Teams mit jeweils sieben Spielern versuchen, in der Endzone des Gegners die Scheibe zu fangen und so Punkte zu erzielen.

Zurück zur Übersicht
Ultimate Frisbee

Ultimate Frisbee, der Teamsport

Ultimate ist ein Teamsport mit einer Wurfscheibe, bei dem zwei Teams mit jeweils sieben Spielern versuchen, in der Endzone des Gegners die Scheibe zu fangen und so Punkte zu erzielen.

Die Grundregel: Wer fängt, bleibt stehen, alle anderen dürfen sich frei bewegen. Trotz großer athletischer Leistungen werden selbst bei Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften keine Schiedsrichter benötigt! Strittige Situationen werden durch lautes Rufen angezeigt, dadurch hält das Spiel an und wird nach Einigung durch einen „Check“ fortgeführt.

Nach jedem Punkt dürfen beliebig viele Spieler auswechseln. Eine weitere Besonderheit ist, dass Mädchen und Jungen den Sport sehr gut gemeinsam spielen können. Hilfreich bei dem Spiel sind natürlich eine gute Wurftechnik, Kondition, Sprintstärke und das taktische Verständnis, wo der freie Raum für einen Pass zum Mitspieler ist.

Darauf solltest Du beim Bouldern achten!

Die 10 Grundregeln für Ultimate Frisbee

Spirit of the Game
Ultimate betont die Sportlichkeit, Anstand und Fair-Play.
Kämpferischer Einsatz wird zwar gefördert, darf aber niemals auf Kosten des Respekts vor dem Gegner, der Regeln und dem Spaß am Spielen gehen.

Spieleindrücke

Hier siehst Du Eindrücke vom Ultimate in Aktion, sieht doch spannend aus, oder?

Das Spielfeld

Ein offizielles Ultimate Spielfeld ist 100 m lang und 37 m breit. Davon ist das Hauptspielfeld 64 m lang, und die jeweiligen Endzonen 18 m tief. Je nach Spieleranzahl kann das Spielfeld verkleinert werden. Die Relationen der Spielfeldteile sollten ungefähr 3/5 Spielfeld und je 1/5 Endzone betragen.

schliessen