Navigation Mobile Navigation

Sport

Sport Stacking

Becher stapeln in Fuchsgeschwindigkeit mit Ferdi
Ferdi ist total begeistert. Er hat das Sport Stacking für sich entdeckt und freut sich jedes Mal, wenn er wieder seine persönliche Rekordzeit übertrifft. Mittlerweile hat er das ganze Ferdi Fuchs Freunde-Team damit angesteckt. Macht ja auch tierisch Spaß! Ah, du weißt gar nicht was Sport Stacking ist? Na, dann aufgepasst! Es ist gar nicht schwer. Ferdi erklärt es dir.

Zurück zur Übersicht
Sport Stacking
Was ist Sport Stacking?

Was ist Sport Stacking?

Sport Stacking ist ein Geschicklichkeitssport, den man als Einzel- oder als Teamsport betreiben kann. Das Ziel ist es, in einer möglichst kurzen Zeit fehlerfrei zwölf Becher auf- und wieder abzubauen.

Erfunden wurde die Sportart in Kalifornien in den 1980er Jahren und kam 2004 nach Deutschland. Mittlerweile ist das Becherstapeln so beliebt, dass sogar Turniere und Weltmeisterschaften durchgeführt werden. Cool, oder?

Sport Stacking - Ausprobieren

Ausprobieren

Auf die Becher, fertig, los! Du brauchst 9 gleiche Becher. Sie sollten am besten aus Plastik sein. Das zerbricht nicht und ist leicht. Mit den Bechern bauen wir gleich einen kleinen Turm auf und wieder ab.

Stapel zunächst drei Becher auf einander und stelle sie mit der Öffnung nach unten vor dich auf einen ebenen Untergrund. Und los geht es!

Der 3er Stapel

Mit der rechten Hand nimmst du den obersten Becher und stellst ihn direkt rechts neben den Stapel. Mit der linken Hand nimmst du den zweiten Becher und stellst ihn auf die anderen beiden Becher, sodass du einen kleinen Turm hast. Mit der rechten Hand nimmst du den obersten Becher und stapelst ihn auf den rechten Becher. Mit der linken Hand nimmst du den linken Becher und stapelst ihn auf den rechten Stapel. Geschafft!

Falls du Linkshänder bist, drehe die Anleitung einfach um. Beginne mit der linken Hand und stelle den ersten Becher links neben den Stapel. Gehe das Ganze einmal langsam durch und werde dann immer schneller. Hat alles geklappt? Herzlichen Glückwunsch, du kannst den 3er Stapel. Diese Pyramide ist die Grundlage.

Sport Stacking - Step 5
Sport Stacking - Step 4
Sport Stacking - Step 3
Sport Stacking - Step 2
Sport Stacking - Step 1
Der doppelte 3er Stapel

Der doppelte 3er Stapel

Vor dir stehen deine 3 aufeinander gestapelte Becher. Stelle 3 weitere aufeinander gestapelten Becher daneben. Du beginnst wie oben in der Anleitung, indem du mit dem linken Stapel einen Turm baust. Baue dann aus dem rechten Stapel einen Turm. Dann baue erst wieder den linken Turm ab und dann den rechten. Du musst die Reihenfolge beibehalten. Der Turm, der zuerst aufgebaut wurde, muss auch zuerst abgebaut werden.

Der 3-3-3 Stapel

Der 3-3-3 Stapel

Vor dir stehen 3 x 3 aufeinander gestapelte Becher. Baue jeden Stapel nacheinander zu einem Turm auf. Erst den linken, dann den mittleren und dann den rechten Turm. Baue nun erst den linken wieder ab, dann den mittleren und dann den rechten Turm. Nicht vergessen, Linkshänder bauen in umgekehrter Reihenfolge auf und ab.

Ta da! Du kannst den 3-3-3 Stapel! Und jetzt noch einmal von vorne! Du wirst immer besser werden, je öfter du übst! Der 3-3-3 Stapel ist übrigens nicht die einzige Formation. Es gibt verschiedene und du kannst dir auch selbst welche ausdenken.

Ausrüstung:

Hat dir das Sport Stacking Spaß gemacht? Wenn du das öfter betreiben willst, solltest du dir überlegen, extra Ausrüstung zu besorgen. Es gibt extra Becher mit Löchern im Boden. Die Löcher dienen als Luftdurchlass. Das erlaubt ein schnelleres Stacken. Außerdem gibt es Becher in verschiedenen Farben, sodass du sogar kreative Muster aufbauen kannst. Als Unterlage gibt es spezielle Matten. Die hindern die Becher am Wegrutschen, schonen den Untergrund und dämpfen die Geräusche. Und um die Zeit zu stoppen, gibt es sogar spezielle Timer.

Sport Stacking - Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

Gewöhne dir gleich an, die Becher von der Seite zu nehmen und nicht von oben, damit deine Hände dem nächsten Becher nicht im Weg sind. Baue die Becher eng nebeneinander auf, damit deine Türme stabil sind. Fasse leichthändig und ohne Gewalt. Kraft brauchst du hier nicht, es geht um Schnelligkeit!

Sport-Stacking - Vorteile

Vorteile

Das Becherstapeln macht nicht nur Spaß, es fördert sogar deine Konzentration und die Auge-Hand-Koordination. Cool, oder? Deine beiden Gehirnhälften werden besser verknüpft. Sie lernen besser zusammenzuarbeiten. Und das hat Vorteile für viele andere Aktivitäten wie Lesen und Schreiben und noch viele mehr. Da macht das Stacken gleich noch viel mehr Spaß! Wie gut, dass Sport Stacking für jedes Alter geeignet ist. Also schnapp dir am besten deine Freunde und probiert es aus!

Ferdi und das Freunde-Team wünschen Dir viel Spaß beim Stacken!

schliessen