> >
Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln

Unser lieber Berti Biber lässt es ja oft eher gemütlich angehen.
Fragt man ihn aber, was seine allerliebste Leibspeise ist, dann antwortet er blitzschnell: Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln! Würstchen mit Kabeln? Sind die etwa elektrisch? Antwortet Berti deswegen so schnell wie der Blitz? Haha, natürlich nicht. Berti bereitet sich die leckeren Mini Würstchen mit Spaghetti nur gerne so zu, dass die Nudeln aussehen wie Kabel, die die Würstchen verbinden.
Hier verrät er dir sein Rezept:

Zurück zur Übersicht
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln

Du brauchst für die Würstchen mit Spaghetti-Kabeln:

  • 4-6 Ferdi Fuchs Mini Würstchen
  • 250 g Spaghetti
  • eine Prise Salz
  • einen breiten Topf
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln

Und so geht´s:

Nachdem du dir eine erwachsene Küchenhilfe gesucht hast, geht´s los. Pack die Mini Würstchen aus und schneide sie jeweils in vier gleich große Stücke. Jetzt steckst du drei bis fünf Spaghetti durch ein Würstchenstück und schiebst es bis zur Mitte auf die Nudeln. Das machst du nun mit allen Würstchenstücken. Wenn du noch Spaghetti übrig hast, tust du sie einfach zusammen mit den Spaghetti-Kabel-Würstchen in den breiten Topf und kochst sie mit etwas gesalzenem Wasser.

Auf der Verpackung der Spaghetti steht, wie lange sie gekocht werden müssen. Wenn sie fertig sind, kippt dein Helfer das Wasser ab und fertig sind deine Spaghetti-Kabel-Würstchen.

Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln - Step 1
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln - Step 2
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln - Step 3
Mini Würstchen mit Spaghetti-Kabeln - Step 4
Eine leckere Tomatensoße selber machen

Und so machst du eine einfache leckere Tomatensoße

Wenn es mal ganz schnell gehen soll, kannst du deine Spaghetti-Kabel auch einfach mit Tomatenketchup futtern. Wenn du aber etwas anspruchsvoller schlemmen möchtest, hat Berti hier auch noch ein leckeres Rezept für eine einfache Tomatensoße.

Du brauchst für eine Tomatensauce

Du brauchst für eine Tomatensauce:

  • 1 Dose Tomaten in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Gewürze nach Belieben
So geht eine leckere Tomatensoße

So geht´s

Natürlich ist auch für die Soße eine erwachsene Küchenhilfe notwendig. Schneidet die Zwiebel und den Knoblauch klein und bratet sie im Öl an. Mhm, riecht das nicht schon lecker? Etwas später gebt ihr das Tomatenmark hinzu und bratet es kurz mit an. Dann kommen die Tomatenstücke. Wichtig ist, immer schön zu rühren. Wenn die Soße köchelt, schmeckt ihr sie mit Salz ab und würzt mit euren Lieblingsgewürzen. Berti mag besonders gerne Pfeffer, Paprikapulver und Oregano dazu.

Tipp:

Wenn Berti das Freunde-Team zum Spaghetti-Kabel-Essen einlädt, bringt immer jemand noch etwas Leckeres zu trinken mit. Wie wäre es z. B. mit einem leckeren Smoothie? Wie man die macht, steht hier.

Berti wünscht guten Appetit und viel Spaß beim Kochen!

schliessen