> >
Navigation Mobile Navigation

Natur

Sandburg bauen


Spaß am Strand: Baue die schönste Sandburg von allen!
Jedes Jahr im Sommer machen Ferdi, Franzi, Ingo, Berti, Lisa und Willi einen Wettbewerb am Strand von Fuxia. Wer baut die schönste Sandburg von allen? Dabei haben alle Freunde ihren persönlichen Stil und eigentlich gibt es immer ein Unentschieden. Denn wie bei allem, was das Freunde-Team zusammen unternimmt, steht zuerst einmal der Spaß im Vordergrund.

Zurück zur Übersicht
Sandburg bauen
Sandburg bauen - machst Du mit?

Machst du mit?

Die Grundtechnik kennst du sicher. Es ist kinderleicht und im Prinzip nicht viel anders als im Sandkasten zu spielen. Wir benutzen aber keine kleinen Förmchen, sondern Eimer und Schaufel! Wichtig ist, vorher zu fragen, ob man an dem Ort Sandburgen bauen darf. An manchen Stränden ist das nämlich leider verboten. Aber wenn das geklärt ist, steht dem Bau einer spektakulären Sandburg nichts mehr im Wege!

Das Freunde-Team hat ein paar tolle Tipps für dich auf Lager, wie deine Sandburg mega cool wird.

Sandburg bauen - Tipp von Ingo Igel

Tipp von Ingo Igel:

Such dir den richtigen Platz. Da deine Burg sicher mega cool sein wird, sollte sie auch jeder sehen. Also nicht zu versteckt. Aber auch nicht zu nah am Wasser, damit die Flut oder hohe Wellen sie nicht wegputzen.

Sandburg bauen - Tipp von Ferdi Fuchs

Tipp von Ferdi Fuchs:

Damit deine Burg bei der ganzen Bau-Action auch grundsolide aufgestellt ist, brauchst du einen ebenen und festen Untergrund. Zieh dir am besten eine Markierung in den Sand, wo deine Burg stehen soll. Hier springst und stampfst du den Sand schön fest.

Sandburg bauen - Tipp von Lisa Luchs

Tipp von Lisa Luchs:

Das Sand-Wasser-Mischverhältnis ist sehr wichtig. Es gibt sogar wissenschaftliche Studien darüber. Als Faustregel kann man sagen: Auf neun Teile Sand kommt ein Teil Wasser. Du kannst also einen Eimer mit neun Bechern Sand und einem Becher Wasser füllen und gut durchmischen, um das perfekte Baumaterial zu bekommen.

Sandburg bauen - Tipp von Willi Wildschwein

Tipp von Willi Wildschwein:

Zieh dir einen Burggraben rund um deine Sandburg herum. Der Abstand zur Burgmauer sollte nicht zu knapp und gleichmäßig sein. Wenn du fertig bist, fülle den Graben mit Wasser und deine Burg ist vor Würstchendieben geschützt!

Sandburg bauen - Tipp von Berti Biber

Tipp von Berti Biber:

Grabe dir einen Tunnel quer durch die Burg. Aber ganz vorsichtig. Einen Tunnel graben ist eine Wissenschaft für sich, genau wie einen Biberdamm bauen. Aber keine Sorge, sollte dir die Burg einstürzen, gibt es ja genug Sand, um sie wieder aufzubauen.

Sandburg bauen - Tipp von Franzi Fuchs

Tipp von Franzi Fuchs:

Dekorier deine Burg mit Muscheln, Stöcken, Steinen, Grashalmen, Blättern und was du sonst noch so findest. Um Zinnen in deine Burgmauer zu machen ist Karate-Action gefragt. IIIIJAAA! Mit gezielten Handkantenschlägen machst du Furchen in die Mauern und modellierst sie dann mit noch etwas Wasser und Sand fest. Mit diesen Tipps wird deine Sandburg bestimmt ein richtiger Hingucker! Aber sicher kommen dir beim Bauen noch viel mehr tolle Ideen.

Das Ferdi-Team wünscht dir viel Spaß am Strand!

schliessen