> >
Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Starke Käse-Power-Schnitten

Ferdi, Willi und der Rest des Freunde-Teams sind echte Energiebündel!
Aber auch das Freunde-Team muss die Reserven manchmal auftanken, um neue Power zu bekommen! Das klappt am besten mit diesen super starken Schnitten mit Ferdi Fuchs Gouda! Mmmhh … voll stark und richtig lecker!

Zurück zur Übersicht
Käse-Power-Schnitten

„Ferdis leckere Power-Schnitte“

Ferdi, Franzi, Ingo, Berti, Lisa und Willi erleben Tag für Tag jede Menge Action in Fuxia. Und dafür brauchen sie richtig viel Kraft und Energie. Die bekommen sie mit Ferdis leckerer Power-Schnitte. Ferdis Tipp: Schmeckt richtig gut zum Frühstück! Probier‘s gleich mal aus:

Ferdis leckere Power-Schnitte

Du brauchst:

  • 1 bis 2 Scheiben Roggen-Vollkornbrot
  • Etwas Frischkäse, Butter oder Margarine
  • 2 bis 3 Blätter Salat, z. B. Mini-Romana
  • Ferdi Fuchs Mini Salami auf‘s Brot
  • Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf‘s Brot
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben
  • Schnittlauchröllchen
Zutaten für Power-Schnitte

Und so geht
„Ferdis leckere Power-Schnitte“:

Lege eine Scheibe Roggen-Vollkornbrot auf ein Holzbrettchen oder einen Teller und bestreiche sie mit etwas Frischkäse, Butter oder Margarine – so wie es dir am besten schmeckt. Dann legst du ein oder zwei Salatblätter, z. B. Mini-Romana, auf das Brot und ein paar Tomatenscheiben auf den Salat.

Danach legst du ca. 4 Scheiben Ferdi Fuchs Mini Salami auf die Tomaten und ein paar Gurkenscheiben auf die Salami. Jetzt nur noch eine Scheibe Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf‘s Brot oben drauf und deine Power-Schnitte mit ein paar Schnittlauchröllchen garnieren.

Würstchen im Schlafrock - Step 1
Würstchen im Schlafrock - Step 2
Würstchen im Schlafrock - Step 3
Würstchen im Schlafrock - Step 4
Würstchen im Schlafrock - Step 5
Würstchen im Schlafrock - Step 6
Würstchen im Schlafrock - Step 7
Würstchen im Schlafrock - Step 7
Würstchen im Schlafrock - Step 7

„Willis starkes Röggelchen“

Ob als Stärkung nach dem Surfen am Beach-Club, als Snack während der großen Cross-Fun-Challenge oder immer dann, wenn der kleine Hunger kommt: Willis Röggelchen bringt schnell neue Energie und lässt unsere Freunde gestärkt wieder durchstarten! Und super lecker ist es sowieso:

Willis starkes Röggelchen

Du brauchst:

  • 1 Roggenbrötchen
  • Etwas Kräuterquark
  • 1 hart gekochtes Ei in Scheiben geschnitten
  • Ein paar Scheiben rote Paprika
  • Ferdi Fuchs Mini Fleischwurst auf‘s Brot
  • Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf‘s Brot
  • Schnittlauchröllchen
Zutaten für Willis strakes Röggelchen

Und so geht
„Willis starkes Röggelchen“:

Bevor du Willis Röggelchen zubereiten kannst, bitte z. B. deine Mutter ein Ei (Größe M) für dich zu kochen, bis es hart ist. Nun schneide das Röggelchen mit einem Messer in zwei Hälften, lege die untere Hälfte auf ein Holzbrettchen oder einen Teller und bestreiche sie mit etwas Kräuterquark. Wenn du das Brötchen noch nicht alleine schneiden kannst, lass dir z. B. von deiner Mutter helfen.

Dann legst du ca. 4 Scheiben des hart gekochten Eis auf die Brötchenhälfte mit Kräuterquark und garnierst sie – wenn du magst – mit ein paar Schnittlauchröllchen. Danach legst du 3 Scheiben Ferdi Fuchs Mini Fleischwurst auf die Eierscheiben und eine Ferdi Fuchs Gouda Scheibe oben drauf. Jetzt nur noch mit der obere Röggelchen-Hälfte zuklappen und für unterwegs einpacken.

Willis starkes Röggelchen - Step 1
Willis starkes Röggelchen - Step 2
Willis starkes Röggelchen - Step 3
Willis starkes Röggelchen - Step 4
Willis starkes Röggelchen - Step 5
Willis starkes Röggelchen - Step 6
Willis starkes Röggelchen - Step 7
Willis starkes Röggelchen - Step 8

„Ferdi & Willis Doppellecker“

Eine Brotzeit muss nicht langweilig sein. Ganz im Gegenteil! Ferdi zum Beispiel mag frische Radieschen auf seiner Stulle, Lisa lieber knackige Möhrenscheiben. Willi steht auf dünne Gurkenscheiben auf seiner Gouda-Schnitte und Ingo schwört auf sein Tomatenbrot. Was schmeckt dir am besten zur Brotzeit?
Vielleicht ja „Ferdis & Willis Doppellecker“:

Ferdi & Willis Doppellecker

Du brauchst:

  • 1 Scheibe Roggenbrot
  • Etwas Frischkäse, Butter oder Margarine
  • 1 bis 2 Radieschen in Scheiben geschnitten
  • ca. 4 Scheiben Essiggurke
  • Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf‘s Brot
  • Schnittlauchröllchen
Ferdi & Willis Doppellecker

Und so geht
„Ferdi & Willis Doppellecker“:

Lege die Scheibe Roggenbrot auf ein Holzbrettchen oder einen Teller und bestreiche sie mit etwas Frischkäse, Butter oder Margarine – so wie es dir am besten schmeckt.

Dann legst du die Radieschen-Scheiben auf das Brot und garnierst sie – wenn du magst – mit ein paar Schnittlauchröllchen. Nun legst du die Essiggurken-Scheiben und zum Schluss noch zwei Scheiben Ferdi Fuchs Gouda Scheiben auf‘s Brot oben drauf. Fertig!

Ferdi & Willis Doppellecker - Step 1
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 2
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 3
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 4
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 5
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 6
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 7
Ferdi & Willis Doppellecker - Step 8
schliessen