Leckere Ideen für die Pause

Pimp my Brotdose

Leckere Ideen für die Pause
Jedes Elternteil hat das schonmal erlebt: nach der Schule die volle Brotdose aus der Schultasche des Kindes fischen. „Käsebrot ist langweilig“, „Hatte keinen Hunger“ oder „Jeden Tag gibt es das Gleiche“ – die Ausreden, wieso das Kind nicht gegessen hat, sind zahlreich. Dennoch ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung in der Schule wichtig, um fit zu sein und denken zu können! Wir haben deshalb fünf Ideen für leckere Snacks, die super vorbereitet werden können und der Brotdose ein echtes Update verpassen! Da sagt kein Kind nein 😊

Zurück zur Übersicht

Zucchini Puffer

  • 1 große Zucchini
  • 3 Eier
  • 80 g Parmesan
  • 100 g Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Öl

Zubereitung:
Die leckeren Zucchini-Puffer sind morgens schnell gemacht, denn: sie können schon am Vorabend vorbereitet werden! Sie eignen sich prima als Hauptmahlzeit, deshalb machen wir immer ein paar mehr und nutzen die Reste als leckeren Snack für die Brotbox.
Einfach die Zucchini raspeln und mit einem Küchentuch auspressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Eiern vermengen. Nach und nach das Mehl hinzugeben. Nun in einer heißen Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten und mit Kräuterquark servieren oder kalt am nächsten Tag genießen!

Käsestangen

  • 50 g Emmentaler oder Gouda
  • 50 g Parmesan
  • 200 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • Oregano oder Basilikum (getrocknet)

Zubereitung:
Die knusprigen Käsestangen können ebenfalls super vorbereitet und über die ganze Woche verteilt gesnackt werden. Das spart Zeit im hektischen Alltag!

Zunächst den Käse reiben. Anschließend die übrigen Zutaten, außer Ei und Kräuter, zu einem glatten Teig verkneten. Nun den Käse dazugeben und noch einmal verrühren. Anschließend sollte der Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) aufheizen und währenddessen aus dem Teig ca. 1,5 cm dicke Würstchen rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und nach Wunsch noch mit ein paar Kräutern bestreuen. Die Käsestangen für ca. 25-30 Minuten backen.

Zwergen-Quark

  • 150 g Magerquark
  • 100 g Joghurt
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Honig
  • 50 g TK-Himbeeren

Zubereitung:
Für den süßen Zahn eignet sich ein leckerer Fruchtquark perfekt – abgefüllt in kleine Schraubgläser geht im Ranzen auch nichts daneben!

Für den Quark Joghurt und Magerquark mit Milch und Honig verrühren. Die TK-Himbeeren auftauen lassen und pürieren. Nun erst den Quark und anschließend das Himbeerpüree in ein Schraubglas füllen und das Glas fest verschließen. Selbstverständlich eignet sich auch jedes andere Obst – wie wäre es z. B. mit Mango, Pfirsich oder Ananas?

Erdbeer Energy Balls

  • 200 g Datteln, entsteint
  • 100 g Erdmandeln oder Mandeln, gemahlen
  • 30 g ganze Mandeln (oder andere Nüsse oder Kerne)
  • 1 EL Mandelmus
  • 20 g Alnavit glutenfreie Haferflocken
  • 10 g gefriergetrocknete Erdbeeren, mehr zum Bestreuen
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:
Ein Rezept für Energiebällchen haben wir schonmal vorgestellt – aber die kleinen, runden Dinger sind einfach so wandelbar, dass wir gar nicht genug davon bekommen!
Für die schönen, pinken Erdbeer Energy Balls die Datteln im Mixer pürieren. Anschließend die Nüsse und die gefriergetrockneten Erdbeeren hacken. Nun alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben oder sie alternativ mit der Hand vermengen und etwa 15 Bällchen aus der Masse formen. Zum Schluss in ein wenig gehackten Erdbeeren wälzen und die pinken Energie-Pralinen genießen!

Brotchips

  • Altes Brot, Brötchen oder Baguette
  • Olivenöl
  • Salz
  • Kräuter

Zubereitung:
Der perfekte Knusper-Snack und gleichzeitig eine super Methode, um trockenes Brot weiterzuverwenden: Brotchips! Das Brot in dünne Scheiben schneiden (ca. 2-3 mm dick). Nun die Brotscheiben einzeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Brotscheiben nun dünn mit Öl bepinseln. Nun etwas Salz mit ein paar Kräutern nach Wahl vermengen und die Gewürzmischung gleichmäßig auf den Brotscheiben verteilen. Anschließend das Brot ca. 15 – 20 Minuten bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) backen, bis es ganz leicht knusprig braun ist.