Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Ingos Weihnachtsbäckerei –
köstliche Bratäpfel!

Aus der Küche riecht es schon sooo lecker und dem ganzen Freunde-Team läuft das Wasser im Mund zusammen.
Es ist nämlich schon wieder so weit: In der Vorweihnachtszeit macht Ingo seine berühmten Bratäpfel! Eigentlich ist es eines seiner Geheimrezepte, aber für uns macht er heute eine Ausnahme und verrät, wie er sie zubereitet. Ist das nicht toll? Jetzt gibt es nur noch eins zu tun: Such dir einen erwachsenen Küchenhelfer und leg los!

Zurück zur Übersicht
Ingos köstliche Bratäpfel
Ingos köstliche Bratäpfel

Was brauchst Du?

  • 4 Äpfel (am besten groß)
  • 4 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Mandelstifte
  • 4 Esslöffel Rosinen
  • 4 Teelöffel Butter
  • etwas Zimt
  • Apfelentkerner oder Apfelmesser
  • Auflaufform
  • Teelöffel
  • Vanillesoße (optional)
Zutaten für Kartoffel-Mini-Pizza

Und so geht´s:

Wasche die Äpfel gründlich und trockne sie ab. Nun entfernt dein Helfer vorsichtig das Kerngehäuse. Aber aufgepasst, nicht durch den Boden des Apfels stechen. Die Füllung soll ja hinterher nicht rausfallen. Wenn dein Helfer das Kerngehäuse entfernt hat, lege die Äpfel mit dem Loch nach oben in eine Auflaufform. Fülle sie jetzt mit Mandelstiften und Rosinen und streue dann ein wenig Zimt über die Füllung. Gieße nun den Honig über die Füllung und gib etwas Butter oben drauf.

Sieht es nicht jetzt schon total köstlich aus? Dein Helfer stellt jetzt die Auflaufform in den Backofen. Dort sollen die Äpfel bei etwa 180 Grad ungefähr eine halbe Stunde lang backen. Große Äpfel brauchen übrigens länger als kleine Äpfel. Falls ihr die Bratäpfel mit Vanillesoße essen möchtet und keine fertige Vanillesoße habt, könnt ihr sie jetzt bequem in der Backzeit vorbereiten.

Wenn die Äpfel fertig sind und leicht bräunlich aussehen, holt dein Helfer sie aus dem Ofen. Auch wenn es super lecker duftet, lasst sie kurz abkühlen. Dann kann serviert werden! Fertig ist euer köstlicher Nachtisch. Hmm, lecker, oder?

Ingo und das Freunde-Team wünschen euch einen guten Appetit!

Bratäpfel selber machen - Step 1
Bratäpfel selber machen - Step 2
Bratäpfel selber machen - Step 3
Bratäpfel selber machen - Step 4
Bratäpfel selber machen - Step 5
schliessen